Kollnauer Tischtennisspieler geben Punkte im Abstiegskampf ab

25.01.2017

 

Der 1. Herrenmannschaft des FC Kollnau gelang es nicht, wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Nach fast vierstündigem Spiel waren die Gäste von TVL Simonswald II die glücklichen Sieger und entführten mit einem 9:7-Erfolg die Punkte. Nach den Eingangsdoppeln lagen die Gastgeber mit 2:1 in Führung und danach setzte sich Weismann gegen Thrum durch. Ambs und auch Allgaier gaben ihre Spiele zum Teil klar ab, währende Spieles sich gegen Pfeiffer sicher in drei Sätzen durchsetzen konnte. Im hinteren Paarkreuz blieb Fricke an diesem Abend ohne zählbaren Erfolg, während Jurade sich einen Sieg sichern konnte. Im zweiten Durchgang musste sich Weismann gegen Richter geschlagen geben, Ambs dagegen setzte sich gegen Thrum in drei Sätzen glatt durch. Danach drehte sich das Spiel in Richtung Simonswald. Allgaier verlor in vier Sätzen gegen Pfeiffer, während sich Spieles seinen zweiten Sieg sicherte. Im hinteren Paarkreuz konnten sich die Gäste in sehr knappen Spielen durchsetzen. Im Schlussdoppel schafften es Ambs/Spieles leider nicht, das Spiel noch zu drehen und verloren in fünf Sätzen.

 

Die 2. Mannschaft besiegte den TTC Bahlingen IV mit 8:4. Die U18-Jugend erreichte in Forchheim ein 7:7.

Aktuellste Ergebnisse; Erste Mannschaft beendet Rückrunde

30.11.2016

 

1. Mannschaft: FC Kollnau - AC Milan Waldkirch 4:2 (2:2)   Spielbericht

2. Mannschaft: FC Kollnau II - FC Buchholz II: Das Spiel wurde abgesagt

C-Jgd.: FC Kollnau - SvO Rieselfeld III 1:1 (0:1)

D-Jgd.: SF Eintracht Freiburg III - FC Kollnau 2:1 (1:1)   Spielbericht

E1-Jgd.: FC Kollnau  - SG Prechtal/Oberprechtal 3:2 (0:1)

E2-Jgd.: FC Kollnau II - SC Gutach/Bleibach II 1:3 (1:0)

 

Für die Erste Mannschaft ist die Hinrunde damit beendet; Der Start in die Rückrunde erfolgt am 4. März mit dem Derby beim FC Waldkirch II.

Trainerkurzschulung beim FC Kollnau

30.11.2016

 

Vergangenes Wochenende fand beim FC Kollnau erstmals eine Trainerkurzschulung statt. Zwei Referenten des SBFV vermittelten 30 interessierten Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus dem Bezirk Freiburg verschiedene theoretische und praktische Inhalte zu Pädagogik, Training, Betreuung während Spielen und der Differenzierung nach Altersklassen. Die Teilnehmer lauschten den Worten von Wolfgang Höre und Matthias Hammerknecht, ehe sie selbst an die praktische Umsetzung des zuvor Erlernten gingen. Alle Beteiligten hatten bei aller Wissensvermittlung viel Spaß an der Schulung und zogen große Motivation für die Tätigkeit als Trainer aus ihren Inhalten. Der besondere Dank des veranstaltenden FC Kollnau, der selbst elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellte, geht an Herrn Pirk und Herrn Restle vom Südbadischen Fußballverband.

Bastelaktion der Jugendabteilung

30.11.2016

Zur Vorbereitung des Weihnachtsmarktes der Kohlebacher Hexen im Kollnauer Rathaus trafen sich Spieler und Eltern der FCK-Jugendabteilung in der vorigen Woche zum Basteln. Dabei wurden in liebevoller Kleinarbeit allerlei Kleinigkeiten hergestellt, die erstanden werden können – ebenso wie Linzertorten und Weihnachtsplätzchen. Falls es mit der ganz großen Fußballkarriere nicht klappt, haben einige Nachwuchsspieler bereits eine weitere Karrieremöglichkeit entdeckt und wollten sich gleich nochmal zum Basteln treffen.